Blumentorte – Geburtstagstorte für meine Mum

Motivtorte Blumenkübel mit Blumen aus Fondant / Blütenpaste

Die letzten Wochen war ich mit einem längeren Projekt beschäftigt, einer Geburtstags-Motiv-Torte für meine Mutter.

Sponsored Links

Meine Mum liebt Blumen über alles, deshalb hatte ich die Idee ihr eine Torte zu backen die von außen wie ein Holzkübel mit Blumen aussieht.

Hier seht Ihr das Endergebnis:
2014-10-12 14.40.39

Also ich muß sagen, ich bin mit dem Aussehen der Torte ziemlich zufrieden.

Hier die Entstehung:

Da bei meiner Mum immer Nüsse im Kuchen sein müssen, damit ihr dieser schmeckt, habe ich mich für einen Nuss-Rührkuchen als Basis entschieden, gefüllt in Wickeltechnik (damit er Fondant tauglich wird) mit Haselnußsahne-Crème.

Dann sah er überzogen mit einer Zartbitter-Ganache so aus:
2014-10-11 21.20.52

2014-10-11 23.05.29
Meine erste Torte, die mit selbstgemachtem Gelatine-Fondant eingedeckt wurde.

2014-10-12 10.01.59
Damit die Torte am Ende wie ein Holzkübel aussieht, habe ich den Fondant erst vertikal, an einem Lineal entlang, mit einem Blatt-Viner eingekerbt. Danach habe ich die charakteristischen Linien frei Hand mit dem Viner eingezeichnet. Das sah dann so aus:

2014-10-12 10.15.39
Dann kommt noch die Farbe ins Spiel: Erst braune Pastenfarbe in etwas Alkohol auflösen und die Torte ringsum komplett mit der verdünnten Farbe anmalen. Danach kam die Baummaserung bereits ganz gut zur Geltung.

2014-10-12 10.22.59
Danach noch die Oberseite anmalen, damit es aussah, wie Erde. Dafür habe ich einfach zu der verdünnten Braun noch etwas schwarze Pastenfarbe dazu gegeben. Das Ergebnis:

2014-10-12 11.00.44
Aus Resten des Fondant´s habe ich erst lange Würste gerollt, die dann mit dem Rollholz flach gerollt wurden. Mit einem langen Lineal gleich breite Streifen ausgeschnitten und mit sehr stark verdünnter schwarzer Pastenfarbe angemalt.

2014-10-12 13.01.28
Mit der “Erde-Farbe” noch die Nägel aufgemalt und der “Kübel” ist fertig. Jetzt nur noch die bereits früher hergestellten Blumen und Blätter eingesteckt…..

…….und vóila!!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top