Mürbe Schokokipferl

mürbe Schokokipferl

Ich gebe es es zu als absoluter Schokofan gehören, neben Vanillekipferl, auf jeden Fall auch Schokokipferl mit auf den Plätzchenteller. Die Schokokipferl sind mindestens genauso zart und mürbe wie die Vanillekipferl aber eben so richtig schokoladig. Also genau richtig für mich 😉😋.20201125 193205 w

Sponsored Links

Ich liebe es wie die Kipferl auf der Zunge zergehen und dazu die feine Schokoladennote……einfach nur mmmmhhhhhhh……😍20201125 192750 w

In der Küche stehen, Plätzchenteig zubereiten und dann Kekse ausstechen oder Kipferl formen hat für mich irgendwie was meditatives. Da kann es schon mal sein, dass ich ein Weihnachtsliedchen vor mich hinsumme. Dabei kommt dann so ganz langsam aber sicher die Weihnachtsstimmung auf. Geht es Euch auch so? Oder was braucht Ihr um in Weihnachtsstimmung zu kommen?

Wenn du noch weitere leckere Rezepte für deinen Plätzchenteller suchst wirst du hier fündig: Plätzchen, Geschenke aus der Küche oder feines aus Mürbteig.

20201125 193106 wVor allem freue ich mich darauf die ersten fertigen Schokokipferl zu naschen…..leeeeecker.

Am besten probiert Ihr sie selber aus…😍

Schokokipferl

REZEPT für ca. 75 Stück

  • 150g Mehl
  • 30g Speisestärke
  • 45g Backkakao
  • 75g gemahlene Mandeln
  • 75g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker, selbstgem. oder 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 170g kalte Butter
  • 2 Eigelbe
  • DEKORATION
  • 100g Zartbitter-Kuvertüre oder Schokolade
  • evtl. 50g weiße Schokolade

Hier könnt Ihr Euch die Zubereitung der Schokokipferl anschauen:

ANLEITUNGEN

  1. Im Mixer (Thermomix): Die trockenen Zutaten wie Mehl, Stärke, Kakao, Mandeln, Zucker und Gewürze kurz vermixen um sie aufzulockern (statt sieben) (TM: 20 Sek./Stufe 4).
  2. Die kalte in Würfeln geschnittene Butter dazu geben und kurz untermixen (TM: 5 Sek./Stufe 5).
  3. Dann die Eigelbe zugeben und alles auf kleinerer Stufe miteinander verkneten (TM: 15 – 20 Sek./Stufe 4).
  4. Mit dem Rührgerät: Die Butter in kleine Würfel schneiden. Mehl, Stärke, Zucker, Vanillezucker, Salz, Butterwürfel, Eigelb, Mandeln und Kakao zusammen in eine Schüssel geben und zunächst mit den Knethaken des Handrührgerätes*, dann mit den Händen zügig zu einem glatten Teig verkneten.
  5. Den Teig aus dem Mixer oder der Rührschüssel holen und auf der mit etwas Mehl bestäubten Arbeitsfläche zusammendrücken und zu einer dicken Rolle formen, in 3 gleiche Stücke teilen. Diese auf der leicht bemehlen Arbeitsfläche zu Rollen mit 3 cm Durchmesser formen. Diese Rollen in Frischhaltefolie verpackt für mindestens 2 Stunden, besser über Nacht im Kühlschrank durchkühlen lassen.
  6. Backofen vorheizen: 175° C Ober-/Unterhitze oder 160°C Umluft.
  7. Die Rollen einzeln (die anderen solange im Kühlschrank lassen) in jeweils 1 cm dicke Scheiben schneiden, zwischen den Handflächen erst zu Kugeln formen und anschließend auf der Arbeitsfläche zu etwa 6 – 7 cm langen Röllchen, mit etwas dünneren Enden formen. Diese zur Hörnchen biegen und auf ein mit Backpapier oder Dauerbackfolie* belegtes Blech legen. Mit den beiden anderen Rollen genauso verfahren.
  8. Die Bleche in den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 8 – 10 Minuten backen. Eher etwas kürzer, da zu stark gebackenes Schokogebäck schnell verbrannt schmeckt.
  9. Nach dem Backen kurz auf dem Blech abkühlen lassen, da die Kipferl noch sehr zerbrechlich sind.
  10. Zum vollständigen erkalten dann mit einer Winkelpalette* oder einem Pfannenwender auf ein Auskühlgitter* umsetzten.
  11. Nach dem vollständigen Erkalten werden die Kipferl noch mit Schokolade abgesetzt. Dazu die gehackte Kuvertüre oder Schokolade über dem heißen Wasserbad vorsichtig schmelzen.
  12. Die Spitzen der Kipferl in die Schokolade tauchen und auf einem Backpapier absteifen lassen. Sehr schön sehen kontrastreiche Schokoladen-Verzierungen aus. Da könnt Ihr Eurer Fantasie freien Lauf lassen. Viel Spaß.

Lasst sie Euch fein schmecken!
20201125 192925 w20201125 192941 w20201125 193035 w20201125 193209 w20201125 200828 2w20201125 192434 2w

*Amazon Affiliate Links: Wenn Ihr über die Links etwas kauft, bezahlt Ihr keinen Cent mehr als normalerweise, aber Ihr unterstützt mich und die Arbeit an meinem Kanal damit ein bisschen.
Vielen Dank dafür!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top