One-Pot-Pasta: Cremige Brokkolinudeln mit Hähnchen

Brokkolinudeln

Jeden Tag stelle ich mir wieder die gleiche Frage: Was koche ich heute nur?

Sponsored Links

Es sollte natürlich Abwechslungsreich und lecker sein, wenn dann noch Berufstätigkeit, Haushalt und Familie dazu kommen, auch noch einfach und schnell.

Deshalb liebe ich All-in-One Gerichte oder One-Pot-Gerichte, wie sie in Amerika genannt werden.

Heute möchte ich euch eines unserer Lieblingsgerichte aus dieser Reihe vorstellen.

20160120 134747
Cremige Brokkoli-Nudeln mit Hähnchen

Für ca. 6 Portionen benötigt Ihr:

600g Hähnchenbrustfilet, in Würfel geschnitten

Salz, Pfeffer, Paprikapulver zum würzen

1 – 2 EL Öl

3 – 4 Knoblauchzehen, in kleinen Würfeln

1/2 TL getr. Basilikum

1100 ml kaltes Wasser

2 TL Gemüsebrühpaste selbstgem. oder Fleischbrühwürze

340g Hartweizen-Pasta (Kochzeit ca. 11 Min.)

Saft von 1 – 2 Zitronen

evtl. die Zitronenschale in Zesten

250g Brokkoli in kleinen Röschen

100g Milch

15 – 20g Stärke

ca. 70g geriebener Parmesan

Salz, Pfeffer, Zitronensaft zum abschmecken

Zubereitung:

Hähnchenbrust abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.

Ein EL Öl in einer großen, beschichteten Pfanne bis zum Rauchpunkt erhitzen.

Hähnchenwürfel zugeben und ringsum anbraten.

Wenn das Hähnchenfleisch durchgegart ist, herausnehmen und beiseite stellen.

Knoblauchwürfel und Basilikum im verbleibenden Öl andünsten bis diese glasig geworden sind.

Wasser, Gemüsebrühpaste, Nudeln und je nach Geschmack Zitronensaft zugeben.

Umrühren und darauf achten, dass alle Nudeln mit Flüssigkeit bedeckt sind.

Pfanne wenn möglich abdecken.

10 Minuten auf höchster Stufe erhitzen, dann die Brokkoli-Röschen und evtl. die Zitronenschale zugeben und nochmals 5 – 7 Min. kochen, bis die Röschen den gewünschten Gargrad erreicht haben.

20160120 134802

Stärke in die Milch einrühren, zu den Nudeln geben und unter rühren aufkochen lassen. Wenn noch zu dünn evtl. etwas Stärke zugeben oder etwas Wasser wenn zu dick geworden. Elektroherd jetzt ausschalten, Gasherd auf kleinste Flamme.

Hähnchenwürfel mit dem Bratensaft und den Parmesankäse zugeben, durchrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Dazu schmeckt ein gemischter Salat sehr lecker.

Guten Appetit!!

20160120 134756

20160120 134819

2 Kommentare zu „One-Pot-Pasta: Cremige Brokkolinudeln mit Hähnchen“

  1. Edmond G. Belanger

    5 stars
    Haben Sie sich jemals gefragt, ob Sie wirklich einen Nudeltopf brauchen? Pasta kann in einem normalen Topf gekocht werden und es schmeckt gut. Wenn Sie jedoch Pasta regelmäßig zubereiten, wird ein Nudeltopf es einfacher und sicherer machen, sowohl Pasta als auch andere Lebensmittel zu kochen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top