aus altem Brot French Toast oder Weckknödel machen
Martina

Martina

10 einfache Tipps um altes Brot zu verwerten

Wie die Studie des Umweltverbandes WWF ergab, sind Backwaren die am häufigsten weggeworfenen Lebensmittel. Hier meine Tipps, zur optimalen Verwertung von altbackenem Brot.

Frisch gebacken duftet Brot einfach unwiderstehlich lecker. Je nach Sorte hält es sich mehr oder weniger lange. Oft wird es schon nach wenigen Tagen pappig oder hart und landet nicht selten im Müll. Damit das nicht passiert, zeige ich dir hier ein paar einfache Tipps, um altes Brot zu verwerten oder auch wieder aufzufrischen.

Sponsored Links

Da die meisten Haushalte heutzutage immer kleiner werden, verschätzt man sich beim Brot- oder Brötchenkauf gerne in der Menge. Deshalb wird ein normales Brot schnell altbacken, da die Esser nicht mehr da sind oder man nimmt gerne ein paar Brötchen mehr mit, damit man auch ja “genug Zuhause” hat.
Daher sammelt sich schnell ein Brotkasten voller Brot und Brötchen an, die nicht mehr ganz so frisch oder bereits hart geworden sind. In vielen Haushalten landen diese im Mülleimer, dabei kann man diese noch prima zu neuen Gerichten weiter verarbeiten – upcyceln sozusagen 😉.

Dabei stammt die Hälfte der aller Brotreste, die im Müll landen, aus privaten Haushalten. Mit meinen Rezepten und Tipps kannst auch du dazu beitragen, dass weniger Lebensmittel verschwendet werden.

Wie lagert man Brot richtig?

Damit Brot lange frisch bleibt, muss es richtig gelagert werden. Dafür eignen sich Holz-Brotkästen oder Tontöpfe (auch Römertopf genannt) am besten, da diese auf natürliche Weise die Luftfeuchtigkeit regulieren. Sie absorbieren die Feuchtigkeit oder geben diese bei Bedarf auch wieder an das Brot ab.

Ähnlich wie ein Tontopf, reguliert auch ein Geschirrtuch aus Naturfasern die Luftfeuchtigkeit und verhindert so das Austrocknen. Dagegen trocknet Brot, das in der Bäckertüte gelagert wird noch schneller aus, da das Papier dem Brot die Feuchtigkeit entzieht. Es hilft auch das Brot auf die Schnittfläche zu stellen.

Suchst du weitere Informationen dazu? Dann lies hier weiter.

Brot in Geschirrtuch zur Frischhaltung
Brot richtig aufbewahren - so bleibt es länger frisch

Was mache ich mit altem Brot?

Jetzt ist es doch soweit, man möchte das altbackene Brot so nicht mehr essen. Um das altbacken gewordene Brot zu verwerten gibt es viele Möglichkeiten. Vor allem Weißbrot, wie Baguette, Chiabatta oder Brötchen erhalten am einfachsten ein “neues Leben”. 

Zum Beispiel lockern eingeweichtes Brot oder Brötchen Hackbraten oder Frikadellen auf.

Hier findest du 10 weitere Tipps was man alles aus altbackenem Brot oder Brötchen machen kann.

1. Semmelbrösel

Semmelbrösel oder Paniermehl

Am einfachsten stellt man aus komplett getrockneten Brötchen wahrscheinlich Semmelbrösel oder Paniermehl her, die dann als Panade von Schnitzel oder Gemüse oder in Butter geschwenkt als Topping für Aufläufe oder geschmelzte Spätzle oder Maultaschen dienen.

2. Croutons

Die nächste einfache Verwendungsmöglichkeit sind Croutons. Dafür die altbackenen Brötchen oder Baguette in mundgerechte Würfel schneiden und in der Pfanne in etwas Öl oder Butter goldgelb anrösten.

Coutons aus altbackenem Brot

3. Bread and Butter Pudding oder Ofenschlupfer

bread-and-butter-pudding

Ein Bread and Butter Pudding ist eine etwas opulentere Verwertungsmöglichkeit. Hierfür wird Weißbrot mit Butter bestrichen, in eine Auflaufform geschichtet, mit Rosinen bestreut und mit einem Milch-Ei-Mix übergossen im Backofen gebacken.

4. French Toast oder Arme Ritter

French Toast oder Arme Ritter werden ähnlich hergestellt. Dafür wird das in Scheiben geschnittene Brot mit einem Milch-Ei-Mix getränkt in der Pfanne goldbraun ausgebacken und anschließend, z.B. mit Ahornsirup übergossen serviert. Dazu passen hervorragend frische Beeren und z.B. Schokostücke.

Nahaufnahme French Toast, angerichtet auf Teller, mit Schokotropfen, Himbeeren, Kiwi, Mandelblättchen, Heidelbeeren und Ahornsirup

5. Kirschmichel

Kirschenmichel - süsser Brotauflauf

Für diesen süßen Auflauf werden Brötchenwürfel mit Milch übergossen. Dann rührt man Butter und Zucker cremig und rührt Eigelb darunter. Vermischt die eingeweichten Brötchen mit der Masse und hebt den Eischnee unter. Das Ganze wird dann mit den Kirschen in eine Auflaufform geschichtet und im Backofen gebacken.

6. Brotchips

Hierfür werden dünne Scheiben altbackene Brötchen oder Baguette mit Kräuterbutter bestrichen und im Backofen knusprig gebacken.

Brotchips aus altbackenem Brot

7. Brotsalat

Brotsalat1

Für einen Brotsalat gibt es auf der ganzen Welt unzählige Varianten, entsprechend vielseitig wird er zubereitet. Die bei uns wohl bekannteste Variante ist der italienische Panzanella, der mit Tomaten, Knoblauch, Zwiebeln und natürlich knusprig gebratenen Brotstücken zubereitet wird.

8. Semmel- oder Weckknödel

Für Semmelknödel wird das Brot in Würfel geschnitten, mit heißer Milch übergossen und mit Ei, Kräutern und Gewürzen vermischt. Dann formt man den entstandenen Teig zu Knödeln und lässt sie im heißen Wasser garziehen.

Weckknödel - Semmelknödel

9. Herzhafter Brotauflauf

Brotauflauf herzhaft

Für einen herzhaften Brotauflauf gibt es ebenfalls unzählige Zubereitungsmöglichkeiten. Hierfür werden die in Würfel oder Scheiben geschnittenen Brötchen mit herzhaften Zutaten vermischt und mit Milch-Ei-Mix übergossen im Backofen gebacken.

10. Instantpulver für Bratensosse

Sponsored Links

Das Bratensoßen-Pulver ist eine tolle Möglichkeit um Vollkorn- oder dunkles Bauernbrot zu verwerten. Dafür werden die durchgetrockneten Brotwürfel mit Pilzen, Röstzwiebeln, Suppenwürze und Reismehl fein pulverisiert und schon ist das Instantpulver fertig.

selbstgemachtes Instant Bratensossen Pulver
Diesen Beitrag teilen

13 Kommentare zu „10 einfache Tipps um altes Brot zu verwerten“

  1. ce80c5e7e16c6a014d2b4e2a2ba2a3e4?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    Im excited to discover this web site. I need to to thank you for ones time for this wonderful read!! I definitely savored every bit of it and I have you bookmarked to look at new information in your web site.

  2. 92c4bc76dc25d3d2d0a7becb011d5ea6?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    Thank you for your time for this particularly fantastic read!! I definitely savored every part of it and I have you bookmarked to see new stuff on your blog.

  3. 69109a20a832a9b9e470449ec92510d5?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    Thank you for your time for this particularly fantastic read!! I definitely savored every part of it and I have you bookmarked to see new stuff on your blog.

  4. c24d3dc8a6e6706a9d8f0578c568b66c?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    Thank you for your time for this particularly fantastic read!! I definitely savored every part of it and I have you bookmarked to see new stuff on your blog.

  5. 02cfa92d6878bb6272cc6eb17bc69b4f?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    Thank you for your time for this particularly fantastic read!! I definitely savored every part of it and I have you bookmarked to see new stuff on your blog.

  6. c36a66e0e33489591e78249cd242e528?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    Thank you for your time for this particularly fantastic read!! I definitely savored every part of it and I have you bookmarked to see new stuff on your blog.

  7. e6aa271050e03f25c9bd4fb01a197536?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    Thank you for your time for this particularly fantastic read!! I definitely savored every part of it and I have you bookmarked to see new stuff on your blog.

  8. b549849677914c8c6a15ace028532630?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    I was excited to discover this website. I want to to thank you for your time for this wonderful read!! I definitely liked every part of it and i also have you book-marked to look at new things on your website.

  9. 9c931cef131910742bebf5c47dfb82d8?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    Nice post. I learn something new and challenging on sites I stumbleupon on a daily basis. Its always helpful to read through articles from other writers and use something from their web sites.

  10. 3a4c834d960af17d5b97d85fb2f4af8b?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    Good post. I learn something totally new and challenging on blogs I stumbleupon every day. It will always be interesting to read through articles from other writers and use a little something from other sites.

  11. 531b279cd784ce21ea37ebecc3aa3572?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    I was pretty pleased to discover this great site. I need to to thank you for your time for this particularly fantastic read!! I definitely appreciated every part of it and I have you book marked to see new stuff on your blog

  12. 29d3258eb0b30705267dd1913d6125c4?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    I was pretty pleased to discover this great site. I need to to thank you for your time for this particularly fantastic read!! I definitely appreciated every part of it and I have you book marked to see new stuff on your blog

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top