Go Back
selbstgemachtes Instant Bratensossen Pulver

Instantpulver für selbstgemachte Bratensosse

Selbstgemachtes Instant Bratensoßenpulver für dunkle Soßen - ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe, Verwertung von altbackenem Brot
5 from 2 votes

Dir gefällt das Rezept?

Dann bewerte und kommentiere bitte über den Kommentar-Button!

bewerten und kommentieren
Vorbereitungszeit 10 Min.
Back-/Kochzeit 5 Min.
Arbeitszeit 15 Min.
Gericht Bratensosse, Grundzutat, Instantpulver
Land & Region Deutsch
Portionen 30 Portionen

Equipment

  • Hochleistungs-Mixer

Zutaten
  

  • 100 g getrocknete Brotwürfel Vollkornbrot oder dunkles Mischbrot
  • 60 g getrocknete Pilze
  • 60 g Suppenbrühpulver
  • 50 g Röstzwiebeln
  • 4 - 5 EL Reismehl

Anleitungen
 

  • Als erstes die getrockneten Brotwürfel im Mixer fein pulverisieren.
  • Dann die übrigen Zutaten zugeben und so lange fein mixen bis ein ganz feines Pulver entstanden ist.
  • Tipp: für Reismehl einfach Milchreis im Mixer fein pulverisieren.
  • Das Instant Bratensossen-Pulver in ein großes Schraubglas umfüllen.
  • Haltbarkeit: etwa 6 Monate, wenn die Grundzutaten wirklich komplett getrocknet waren.
  • Anwendung: etwa 1 - 2 EL für 250 ml Flüssigkeit. Das Bratensoßenpulver in die heiße Flüssigkeit geben, gut umrühren und aufkochen lassen. Konsistenz der Soße prüfen und ggf. zusätzliches Pulver einrühren, bis die gewünschte Sämigkeit erreicht ist.

Video

Keyword Bratensosse, Instant, Resteverwertung