Go Back
no-bake Erdbeerkuchen

no-bake Erdbeerkuchen

Erdbeerkuchen ohne backen, ganz einfach und schnell mit Krümelboden und Puddingcreme
5 from 2 votes

Dir gefällt das Rezept?

Dann bewerte und kommentiere bitte über den Kommentar-Button!

bewerten und kommentieren
Vorbereitungszeit 35 Min.
Back-/Kochzeit 10 Min.
Kühlzeit 3 Stdn.
Arbeitszeit 3 Stdn. 45 Min.
Gericht Dessert, Kaffeegebäck, Kuchen
Land & Region Deutsch, International
Portionen 12 Stücke

Zutaten
  

Keksboden

  • 200 g Schoko-Butterkekse oder Vollkorn- oder normale Butterkekse
  • 100 g Butter

Puddingcreme

  • 350 ml Milch
  • 60 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker selbstgemacht oder 2 Pckg. Bourbonvanillezucker
  • 1 Pckg. Vanille-Puddingpulver
  • 200 g Schmand oder Creme fraiche

Belag

  • 500-700 g Erdbeeren je nach Wunsch
  • 250 ml Wasser
  • 1 Pckg. Tortenguss klar oder rot
  • 30 g Zucker

Anleitungen
 

Keksboden

  • Die Butter in einen großen Topf geben und vorsichtig auf dem Herz bei mittlerer Hitze schmelzen lassen.
  • Die Kekse in eine Plastiktüte geben und mit einem Wellholz fein zerbröseln oder im Mixer klein hacken.
  • Die Brösel zur geschmolzenen Butter geben und alles gut miteinander vermischen.
  • Einen Springformrand auf ein Stück Backpapier stellen und die Butterbrösel hineingeben.
  • Alles gleichmäßig verteilen und mit einem Glas oder Tasse mit flachem Boden festdrücken.
  • Zum Absteifen in den Kühlschrank stellen.

Pudding-Schmand-Creme

  • Die Milch in einen großen Topf geben. Vanillezucker, Puddingpulver und Zucker zugeben und alles gut miteinander verrühren.
  • Auf dem Herd unter Rühren zum Kochen bringen und kurz aufkochen lassen.
  • Den Schmand (oder Creme fraiche) zum heißen Pudding geben und miteinander glatt rühren.
  • Den Keksboden aus dem Kühlschrank holen und die Puddingcreme darauf geben, verteilen und glatt streichen.

Topping

  • Die Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und die Stielansätze entfernen.
  • Die Erdbeeren je nach Wunsch halbieren, vierteln oder achteln.
  • Dann auf den Puddingbelag geben und gleichmäßig verteilen.
  • In einem kleinen Topf Wasser mit Tortenguss und Zucker anrühren.
  • Auf dem Herd unter Rühren zum Kochen bringen, von der Herdplatte nehmen und kurz etwas beruhigen lassen bis es keine Bläschen mehr gibt.
  • Dann gleichmäßig über den Erdbeeren verteilen und evtl. mit einem Teigschaber oder Silikonpinsel etwas verteilen, bis alle Erdbeeren überzogen sind.
  • Im Kühlschrank ca. 3 - 4 Stunden durchkühlen und absteifen lassen.
  • Tipp: je länger der Kuchen absteifen darf, desto schnittfester werden der Boden und die Puddingcreme.
  • Lagerung: Bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern. Der Kuchen hält sich dort etwa 2 - 3 Tage.

Notizen

Nützliches Equipment: Digitale Küchenwaage*,   Teigschaber*,   Tortenring mit Klemmhebel*,   Messbecher*,   Schneebesen*,   Winkel-Palette groß*,   Winkel-Palette klein*,   Springform 26cm*,   Wellholz*,   Handrührgerät*,   Drehplatte*,   Kuchenretter*,   Teigmatte*,   Teigkarte*

Lasst es Euch lecker schmecken!

 
Keyword Erdbeeren, Kekse, Kuchen, Kühlschranktorte, no-bake, ohne Backofen, Pudding