Holländer Kirschtorte
Martina

Martina

Holländer Kirschtorte

ein zart knuspriges Gedicht

Diese schnelle Torte ist ein Traum aus cremiger Sahne zwischen knusprigen Blätterteig-Schichten, die durch säuerliche Kirschen abgerundet wird.

Schon sehr lange wollte ich diese leckere Holländer Kirschtorte mal wieder backen. Bisher ist aber immer etwas dazwischen gekommen. Aber heute kann ich Euch endlich diesen zart knusprigen Tortentraum vorstellen.

Sponsored Links
Holländer Kirschtorte

Wie lange dauert die Zubereitung?

Die Holländer Kirschtorte ist eine absolute Blitztorte. Vor allem wenn man sie, wie in diesem Rezept beschrieben, mit frischem Blätterteig aus dem Kühlregal zubereitet. Die Böden sind blitzschnell gebacken und durch meinen Trick bleiben sie auch schön flach.

Die Kirschen sind in null-komma-nix angedickt, nur das Abkühlen dauert etwas. 

Und die Sahne ist natürlich ebenso ratzfatz steif geschlagen. Dann nur noch die Torte zusammen setzen und schon ist sie bereit auf der Kaffeetafel den Ehrenplatz einzunehmen.

Holländer Kirschtorte

Wie lange hält sich die Torte?

Frisch gebacken schmeckt diese Torte natürlich am allerbesten, da die zarten Blätterteig-Böden dann auch noch so knusprig sind wie sie sein sollten. Man kann die Torte aber auch einen bis maximal zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren. Sie schmeckt dann immer noch lecker, die Böden sind dann allerdings nicht mehr knusprig.

Und hier ist es jetzt, das

Rezept für Holländer Kirschtorte

Holländer Kirschtorte

Holländer Kirschtorte

ein Gedicht für die Kaffeetafel - super lecker und mega schnell gemacht - cremige Sahne mit säuerlichen Kirschen auf knusprigen Blätterteig-Böden
5 from 1 vote

Dir gefällt das Rezept?

Dann bewerte und kommentiere bitte über den Kommentar-Button!

bewerten und kommentieren
Vorbereitungszeit 15 Min.
Back-/Kochzeit 45 Min.
Kühlzeit 30 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Dessert, Torte, Torten Klassiker
Land & Region Deutsch, International
Portionen 12 Stücke

Zutaten
  

  • 3 Stück Blätterteig-Rollen oder runde Böden
  • 1 Glas Sauerkirschen (720 ml)
  • 1 Pckg. Vanille-Puddingpulver
  • 1 EL Zucker
  • 800 g Schlagsahne
  • 4 TL Vanillezucker Vanille Extrakt
  • 4 Pckg. Sahnesteif Dream Whip
  • 2 EL Puderzucker
  • 150 g rote Marmelade ohne Stücke
  • 6 Belegkirschen candied cherries

Anleitungen
 

  • Den Blätterteig ca. 10 Minuten vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank holen.
  • Den Backofen auf 220° C / 425° F aufheizen.
  • Den Blätterteig entrollen und die fertigen runden Böden direkt mit dem Backpapier auf ein Backblech legen oder mit einem Tortenrand 3 runde Böden ausstechen.
  • TIPP: Sollten die Rollen nicht breit genug sein, kann man einen Endstreifen abschneiden und mit Wasser an die Seite ankleben (ist im Video genau beschrieben).
  • Mit einem weiteren Stück Backpapier abdecken und ein zweites Blech aufsetzen. So wird verhindert, dass der Blätterteig unkontrolliert aufblättert und bleibt schön flach.
  • im Backofen ca. 10 - 15 Minuten goldbraun backen, das ist sehr unterschiedlich. Am besten mehrmals nachschauen, damit die Böden nicht verbrennen.
  • Die Marmelade erhitzen und aufkochen lassen.
  • Die fertig gebackenen Böden vom Backblech nehmen und mit der flüssigen Marmelade bestreichen.
  • Den schönsten Boden als Deckel verwenden und diesen besonders dick mit Marmelade bestreichen.
  • Die Marmeladen-Schicht trocknen lassen.
  • Ein Sieb auf einen Topf setzen und die Sauerkirschen abgießen.
  • Vanille Puddingpulver und Zucker mit dem Kirschsaft verrühren.
  • Unter Rühren bei mittlerer Hitze eindicken lassen.
  • Kirschen zugeben und nochmals kurz aufkochen lassen.
  • Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • Den Puderzucker mit etwas Wasser zu einem dickflüssigen Zuckerguss anrühren und damit den Deckel bestreichen.
  • Den Deckel komplett trocknen lassen.
  • Dann mit einem sehr scharfen dünnen Messer in 12 gleichmäßige Tortenstücke schneiden.
  • Einen Blätterteig Boden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umspannen.
  • Die Kirschen auf den Boden geben, verteilen und glatt streichen. Dann die Kirschen komplett erkalten lassen.
  • Die Sahne halb steif schlagen, Vanillezucker mit Sahnesteif vermischen und zur Sahne geben. Diese komplett steif schlagen.
  • Etwas steif geschlagene Sahne in einen mit Sterntülle versehen Spritzbeutel geben und bis zur Verwendung im Kühlschrank lagern.
  • Etwa ⅓ der Sahne auf die Kirschen geben und glatt streichen.
  • Den zweiten Boden auflegen und die restliche Sahne darauf glatt streichen.
  • Den in Tortenstücke geschnittenen Deckel darauf setzen.
  • Die kandierten Kirschen waschen, trocken tupfen und mit einem kleinen Sägemesser halbieren.
  • Jedes Tortenstück mit einer Sahnerosette verzieren und die halbierten kandierten Kirschen aufsetzen.
  • Jetzt ist die Torte bereits fertig. Kurz im Kühlschrank absteifen lassen und dann servieren.

Video

Notizen

Nützliches Equipment: Digitale Küchenwaage*,   Teigschaber*,   Tortenring mit Klemmhebel*,   Auskühlgitter*,   Dauerbackfolie*,   Teigkarte*,   Pizzaschneider*,   Schneebesen*,   Küchenmaschine*,   Teigmatte*,   Einweg-Spritzbeutel*,   Sterntülle*,   Handrührgerät*,   Winkel-Palette groß*

Lasst es Euch lecker schmecken!

Keyword Blätterteig, Kirschen, Kuchenklassiker, Sahnetorte

Hast du dieses Rezept nachgemacht?

Markiere mich mit @martinas_kitchenchaos auf Instagram und nutze den Hashtag #martinaskitchenchaos

Holländer Kirschtorte
Holländer Kirschtorte
*Amazon Affiliate Links: Wenn Ihr über die Links etwas kauft, bezahlt Ihr keinen Cent mehr als normalerweise, aber Ihr unterstützt mich und die Arbeit an meinem Kanal und dieser Website damit ein bisschen.
Vielen Dank dafür!
Diesen Beitrag teilen

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar zu „Holländer Kirschtorte“

  1. 654d5dfbef47973a97c3136c890f5d78?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    I was pretty pleased to discover this great site. I need to to thank you for your time for this particularly fantastic read!! I definitely appreciated every part of it and I have you book marked to see new stuff on your blog

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




Scroll to Top