Zimtschnecken - cinnamon rolls
Martina

Martina

Zimtschnecken

fluffige Cinnamon Rolls

Mega fluffige Zimtschnecken oder Cinnamon Rolls mit einer leckeren Mandel-Zimtfüllung und cremigem Frischkäsefrosting.

Hier zeige ich dir mein Rezept für große weiche Zimtschnecken mit dezenter Süße. Weicher Hefeteig wird dick mit Zimtfüllung bestrichen, aufgerollt und gebacken.

Sponsored Links
Zimtschnecken - cinnamon rolls

Zimtschnecken, Cinnamon Rolls oder Kanelbullar

In den USA sind Zimtschnecken allgegenwärtig. Die Vorfahren davon stammen allerdings aus Deutschland, Schweden oder Großbritannien. In US-Bäckereien werden die luftigen, meist großen und hohen Cinnamon Rolls oft sehr großzügig mit sehr süßem Frischkäse-Frosting bestrichen oder dick mit Zuckerglasur übergossen. Dagegen sind die schwedischen Kanelbullar eher kleiner und flacher und nicht ganz so luftig und fast immer mit Hagelzucker bestreut. Ganz typisch ist auch die Zugabe von Kardamom in der Füllung.

Meine Zimtschnecken sind eine Mischung aus diesen beiden Versionen: super fluffig und groß, aber nur mit einem Bruchteil des Zuckers ihrer amerikanischen Brüder. Auf ein Frosting möchte ich trotzdem nicht verzichten, da ich das spezielle Aroma des Frischkäse-Frostings liebe.

Zimtschnecken - cinnamon rolls, Anschnitt

Tag des Kanelbullar

In Scandinavien sind die Zimtschnecken sogar so beliebt, dass es einen Tag des Kanelbullar gibt. Die Zimtschnecken der verschiedenen Länder sind sich sehr ähnlich, sie bestehen immer aus weichem Hefeteig mit einer Zimtfüllung. Sie haben aber natürlich ihre eigenen Namen: in Norwegen heißen sie zum Beispiel Kanelknuter, in Schweden kennt man sie vor allem als Kanelbullar. Und in Dänemark haben sie den reizenden Namen Kanelsnegle.

Zimtschnecken - cinnamon rolls

Zimtschnecken aufbewahren

Wie alles Hefegebäck, schmecken Zimtschnecken natürlich frisch gebacken am allerbesten. Wenn man allerdings (siehe Rezept) die Variante mit Lievito Madre backt, sind sie auch am nächsten Tag, zwar etwas trockener, aber immer noch sehr lecker.

Wenn man sie länger lagern möchte, kann man sie ohne Frischkäse-Guss auch einfrieren und dann tiefgeforen ca. 10 Minuten bei 160° C im Backofen wieder aufbacken.

Zimtschnecken - cinnamon rolls

Zimtschnecken oder Cinnamon Rolls

fluffige Hefeschnecken mit leckerer Mandel-Zimtfüllung und cremigem Frischkäse-Frosting
5 from 8 votes

Dir gefällt das Rezept?

Dann bewerte und kommentiere bitte über den Kommentar-Button!

bewerten und kommentieren
Vorbereitungszeit 45 Min.
Back-/Kochzeit 25 Min.
Geh-/Ruhezeit 3 Stdn.
Arbeitszeit 4 Stdn. 10 Min.
Gericht Hefegebäck, Kaffeegebäck
Land & Region Amerikanisch, Deutsch
Portionen 16 Stück

Zutaten
  

Vorteig

  • 200 g Mehl
  • 200 g Milch
  • 5 g frische Hefe

Hefeteig

  • Vorteig
  • 600 g Mehl
  • 2 Eier
  • 200 - 230 g Milch
  • 10 g frische Hefe
  • 50 g Zucker
  • 1 TL oder 1 Pkg. Vanillezucker
  • 2 TL Zitronenzucker oder Schale 1 Bio-Zitrone
  • 80 - 110 g Butter
  • 5 g Salz

Mandel-Zimt-Füllung

  • 50 g Mandeln, gemahlen
  • 1 - 2 EL Zimt (ca. 12 - 15g) nach Geschmack
  • 1 Prise Salz
  • 100 - 120 g Butter, zerlassen
  • 100 g Zucker

Eistreiche

  • 1 Ei
  • 1 EL Wasser
  • 1 Prise Salz

Frischkäse-Guss /Frosting

  • 100 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 30 g Butter, weich
  • 100 g Puderzucker

Alternative mit Lievito Madre

  • 100 g Lievito Madre statt den 10g Hefe
  • ca. 50 g Milch zusätzlich

Anleitungen
 

Vorteig

  • Alle Zutaten in der Schüssel der Küchenmaschine mit enem Löffel oder Rührlöffel zusammenrühren und ca. 1 - 2 Stunden abgedeckt aufgehen lassen, bis sich das Volumen mind. verdoppelt hat.

Hauptteig

  • Zum gut aufgegangene Vorteig zunächst alle flüssigen Zutaten, wie die Milch und die Eier zugeben.
  • Dann den Zucker, Vanillezucker, Zitronenzucker und Mehl zugeben und die Hefe darüber bröseln.
  • In der Küchenmaschine ca. 5 Minuten auf niedriger Stufe zusammen kneten lassen.
  • Wenn sich die Zutaten gut miteinander verbunden haben, streut man das Salz darüber und gibt die Butter während des weiterknetens in Flöckchen zu.
  • Den Teig ca. 10 - 15 Minuten auf kleiner Stufe kneten lassen, bis sich der Teig etwas vom Rand löst und er glatt und geschmeidig geworden ist.
  • Den Teig ca. 1 - 2 Stunden aufgehen lassen, bis er sein Volumen mindestens verdoppelt hat.
  • Tipp: Man kann den Teig bis zu 3 oder 4 Stunden aufgehen lassen, dann bekommt man ein unvergleichlich fluffigeres Gebäck. Dafür muss man aber alle 30 Minuten den Teig dehnen und falten, damit der Hefe frische Luft zum arbeiten zugeführt wird.

Mandel-Zimt-Füllung

  • Für die Füllung alle Zutaten gut miteinander verrühren und bis zur Verwendung zur Seite stellen.

Frischkäse-Frosting

  • Den warmen Frischkäse mit der weichen Butter verrühren und dann noch mit dem Puderzucker glatt rühren und zunächst zur Seite stellen.

Zimtschnecken

  • Den gut aufgegangen Hefeteig auf die bemehlte Arbeitsfläche, am besten auf eine Teigmatte geben, und viereckig auseinander ziehen.
  • Dann mit einem Rollholz auf eine Stärke von ca. 5 - 10 mm und eine Größe von ca. 50 x 60 cm ausrollen.
  • Tipp: Sollte sich der Hefeteig immer wieder zusammen ziehen, dann einfach ca. 15 Minuten ruhen lassen, dann entspannt er sich und lässt sich besser ausrollen.
  • Dann mit der Zimt-Füllung bestreichen, am besten funktioniert das mit einer Winkel-Palette oder einer Teigkarte.
  • Dann von der langen Seite mit Hilfe der Teigmatte aufrollen und die Enden mit etwas Wasser bestreichen.
  • Dann mit ungewachster Zahnseide oder einem scharfen Messer in 16 Stück ca. 3 - 4 cm breite Scheiben schneiden.
  • Mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier oder einer Dauerbackfolie belegtes Backblech legen.
  • Mit einer Gärfolie abdecken und ca. 45 Minuten bis 1 Stunde aufgehen lassen, bis sich das Volumen sichtlich vergrößert hat.
  • Den Backofen vorheizen: 180° C Ober-/Unterhitze oder 165° C Umluft.
  • Das Ei mit dem Wasser und Salz verquirlen und die Teigrollen leicht damit einstreichen.
  • Die Zimtschnecken im vorgeheizten Backofen etwa 20 - 25 Minuten goldbraun backen.
  • Mit dem Backblech auf einem Auskühlgitter etwas abkühlen lassen.
  • Noch warm mit der Frischkäse-Glasur bestreichen und dann am besten noch lauwarm servieren.

Alternative mit Lievito Madre

  • Wenn man Lievito Madre zugibt, diesen zum Vorteig zugeben und mit aufgehen lassen.
  • Da der LM ziemlich trocken ist, beim Hauptteig etwas mehr Milch zugeben.
  • Die Gehzeiten muss man entsprechend verlängern, bis der Teig oder die Teigrollen entsprechend aufgegangen sind.
  • Dafür bekommt man ein deutliches Plus an Frischhaltung, Geschmack und Haltbarkeit.

Video

Notizen

Nützliches Equipment: Digitale Küchenwaage*,   Teigschaber*,   Mehlstreuer*,   Auskühlgitter*,   Dauerbackfolie*,   Küchenmaschine*,   Winkel-Palette groß*,   Teigkarte*,   Wellholz*,   Messerset*,   Feinreibe*

Lasst es Euch lecker schmecken!

Keyword Hefegebäck, Mandeln, Zimt

Hast du dieses Rezept nachgemacht?

Markiere mich mit @martinas_kitchenchaos auf Instagram und nutze den Hashtag #martinaskitchenchaos

placeholder
placeholder
*Amazon Affiliate Links: Wenn Ihr über die Links etwas kauft, bezahlt Ihr keinen Cent mehr als normalerweise, aber Ihr unterstützt mich und die Arbeit an meinem Kanal und dieser Website damit ein bisschen.
Vielen Dank dafür!
Diesen Beitrag teilen

Das könnte dir auch gefallen

6 Kommentare zu „Zimtschnecken“

  1. f8d611bae1d763b76344b9c959d83c13?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    lecker! Ein Blech ist mir aber zu viel. Deshalb werde ich mir das Rezept halbieren und in einer 26er Springform backen. Danke fürs Rezept. LG
    (PS.: wird das Frischkäsefrosting nach dem Erkalten fest oder bleibt es weich und klebrig?)

    1. 038304b003abdcb7d15fa658d3af5bc1?s=50&d=identicon&r=g

      5 stars
      Hallo Frank, danke für dein Kompliment . Klar das Rezept kann man gut halbieren. Bei uns braucht es immer etwas mehr . Das Frosting ist anfangs noch weich, wird aber nach dem Trocknen fest.
      Ich hoffe ihr hattet ein schönes Osterfest. Viele Grüße Martina

  2. Pingback: #fluffig Weiche 🍮Zimtschnecken 💖 | Cinnamon Rolls | Mit Frischkäse-Frosting | Rezept Und Anleitung Rezept | Cosmic Blog

  3. c5b4f78f6f5e9c3685f2be7089ee5c7a?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    Good post. I learn something totally new and challenging on blogs I stumbleupon every day. It will always be interesting to read through articles from other writers and use a little something from other sites.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Scroll to Top