Frappuccino - erfrischender Eiskaffee
Martina

Martina

Frappuccino

Kaffeefrappe fast wie bei St@rbucks

Frappuccino - hierfür wird Kaffee mit Eiswürfeln, Milch und Zucker gemixt - süffig erfrischendes Eisgetränk.

Frappuccino – für dieses erfrischende Eisgetränk werden Eiswürfel, zusammen mit Milch, kaltem Kaffee, Schokosoße und etwas Süße so lange vermixt bis ein homogenes Frappe entstanden ist. Erfrischend lecker und süffig.

Frappuccino - erfrischender Eiskaffee

Frappuccino wie bei St@rbucks

kalter Kaffee wird mit Milch und Eiswürfeln vermixt, bis ein schaumiges Erfrischungsgetränk entsteht - ähnlich wie bei der bekannten Kaffeekette

Dir gefällt das Rezept?

Dann bewerte und kommentiere bitte über den Kommentar-Button!

Sponsored Links
bewerten und kommentieren
Vorbereitungszeit 2 Min.
Back-/Kochzeit 3 Min.
Arbeitszeit 5 Min.
Gericht Eiskaffee, Getränke, Kaffee
Land & Region International
Portionen 1 Portion

Equipment

  • 1 Mixer (Standmixer, Küchenmaschine oder Thermomix)

Zutaten
  

  • 10 - 12f Stück Eiswürfel
  • 250 ml Milch
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 - 3 TL Puderzucker, Erythrit o.ä.
  • 4 TL Schokosoße
  • 75 ml Espresso oder Cold Brew

Dekoration

  • geschlagene Sahne
  • Schokosoße
  • evtl. Schokosplitter

Anleitungen
 

  • Eiswürfel, Milch, Puderzucker (oder Erythrit), Vanille, Espresso und Schokosoße in einen Mixer geben.
  • Alles solange miteinander vermixen, bis alle (incl. der Eiswürfel) homogen geworden ist.
  • Frappuccino in ein Glas gießen. Nach Geschmack mit Schlagsahne, Schokosoße und/oder Schokostreusel dekorieren.
  • Enjoy!

Video

Keyword Eiskaffee, Kaffee, kalter Kaffee

Hast du dieses Rezept nachgemacht?

Damit ich deine Bilder auch finde, markiere mich mit @martinas_kitchenchaos auf Instagram und nutze den Hashtag #martinaskitchenchaos.

Frappuccino - erfrischender Eiskaffee
*Amazon Affiliate Links: Wenn Ihr über die Links etwas kauft, bezahlt Ihr keinen Cent mehr als normalerweise, aber Ihr unterstützt mich und die Arbeit an meinem Kanal und dieser Website damit ein bisschen.
Vielen Dank dafür!
Diesen Beitrag teilen

Das könnte dir auch gefallen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Scroll to Top