Blätterteig-Teilchen mit Puddingcreme und frischen Beeren
Martina

Martina

Blätterteig-Teilchen

mit Pudding und Beeren

Süße Blätterteig-Teilchen, gefüllt mit einer leckeren Puddingcreme und frischen Beeren. Super schnell und einfach gezaubert.

Diese leckeren Blätterteig-Teilchen sind super schnell und einfach gezaubert, wenn sich überraschend Besuch ankündigt oder man Lust und Hunger auf etwas süßes bekommt.

Sponsored Links
Blätterteig-Teilchen mit Puddingcreme und frischen Beeren

Frisch und lecker

schmecken diese Kaffeeteilchen, mit locker leichter Puddingcreme und den frischen Beeren. Die Blätterteigschalen lassen sich vorbereiten und ein bis zwei Tage in einer luftdicht verschlossenen Dose aufbewahren. Dann einfach noch schnell die Puddingcreme gekocht und die Teilchen frisch belegen.

Wenn du es lieber etwas herzhafter magst, dann versuche doch mal die Puddingteilchen Puddingteilchen aus Hefeteig - Hefefeinteig mit Pudding-Quark-Cremeaus Hefeteig. Die schmecken super flaumig weich und lecker.

Blätterteig-Teilchen mit Puddingcreme und frischen Beeren

Blätterteig-Teilchen mit Pudding und Beeren

einfach und schnell Teilchen für den Nachtisch oder die Kaffeerunde backen

Dir gefällt das Rezept?

Dann bewerte und kommentiere bitte über den Kommentar-Button!

bewerten und kommentieren
Vorbereitungszeit 10 Min.
Back-/Kochzeit 12 Min.
Arbeitszeit 22 Min.
Gericht Kaffeegebäck, süsse Teilchen
Land & Region International
Portionen 12 Stück

Zutaten
  

  • 2 Rollen Blätterteig
  • 1 Ei
  • 400 ml Milch
  • 1 Pckg. Vanillepuddingpulver
  • 200 g Schmand oder Creme fraiche
  • 1 handvoll Beeren (Himbeeren, Heidelbeeren, Erdbeeren, Brombeeren, etc.)
  • 1 EL Mandelblättchen
  • Puderzucker

Anleitungen
 

Blätterteig-Schalen

  • Teigrollen aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 10 Min. auf Zimmertemperatur kommen lassen.
  • Backofen vorheizen auf 200° C Ober-/Unterhitze.
  • 2 - 3 Backbleche mit Backpapier oder Dauerbackfolie belegen.
  • Den Teig entrollen und quadratisch zuschneiden. Am besten geht das mit einem Rollschneider und einem Backlineal.
  • Dann ca. 1 - 1½ cm parallel vom Rand entfernt Einschnitte vornehmen, so dass jeweils 2 Schnitte aufeinandertreffen an gegenüberliegenden Ecken. die anderen 2 Ecken ganz lassen.
  • Diese ausgeschnittenen Ecken über Kreuz auf die gegenüberliegende Seite klappen. Mit etwas Wasser ankleben.
  • Die Teilchen auf die vorbereiteten Backbleche legen, mit Eistreiche bestreichen und die Mitte mit der Gabel mehrmals einstechen.
  • Im vorgeheizten Backofen ca. 12 - 15 Min. goldbraun backen lassen.
  • Auf einem Auskühlgitter abkühlen lassen.

Puddingcreme

  • Die Milch in einen Topf geben, Zucker und Puddingpulver zugeben und alles gut miteinander verrühren.
  • Auf dem Herd zum kochen bringen und kurz köcheln lassen.
  • Schmand zugeben und alles miteinander glatt rühren.
  • Die Puddingcreme abkühlen lassen.

Fertig stellen

  • Die Puddingcreme in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen.
  • Die Creme in die Vertiefungen der Blätterteigschalen spritzen und mit Beeren belegen.
  • Evtl. ein paar Mandelblättchen darüber geben und mit Puderzucker abstauben.
  • Guten Appetit!
Keyword Blätterteig, einfach, Erdbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Pudding, schnell

Hast du dieses Rezept nachgemacht?

Damit ich deine Bilder auch finde, markiere mich mit @martinas_kitchenchaos auf Instagram und nutze den Hashtag #martinaskitchenchaos.

Blätterteig-Teilchen mit Puddingcreme und frischen Beeren
*Amazon Affiliate Links: Wenn Ihr über die Links etwas kauft, bezahlt Ihr keinen Cent mehr als normalerweise, aber Ihr unterstützt mich und die Arbeit an meinem Kanal und dieser Website damit ein bisschen.
Vielen Dank dafür!
Diesen Beitrag teilen

Das könnte dir auch gefallen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Scroll to Top