Fondant – Rollfondant – sugar paste

Motivtorte Zug

Einschlagmasse selbst herstellen – auch im Thermomix möglich

 

 

Fondant - Rollfondant - Überzug für Motivtorten selber machen

Fondant – eine Zuckermasse zum ausrollen, Formen und verzieren.

Sponsored Links

Motivtorten werden durch den eingefärbten Fondant erst richtig lebendig. Und was man nicht alles damit machen kann. Die Möglichkeiten sind beinahe unendlich.

Diese vielseitige Zuckermasse kann man aber auch ganz leicht selber machen. Um Figuren herzustellen ist eine Mischung aus Rollfondant und Blütenpaste ideal. Rezepte für die Verwendung findet Ihr hier.

Fondant – Rollfondant 

Und hier ist das Rezept dafür:

  • 9 g gemahlene Gelatine (oder 1 Päckchen)
  • 60 g Wasser
  • 170 g Glukosesirup (oder Sirup von Grafschafter, Karamellsirup, klarer Honig)
  • 1 – 2 TL Glycerin
  • 1/2 TL Zitronensäure
  • 1/2 TL Salz
  • 1000 g Puderzucker, gesiebt
  • ca. 1 TL Palmin Soft

Hier könnt Ihr Euch die Zubereitung anschauen:

Zubereitung:

Die Gelatine in eine etwas größere Schüssel geben und mit dem Wasser verrühren. Ca. 10 Min. quellen lassen und anschließend auflösen. Entweder in der Mikrowelle (niedrige Wattzahl 30 Sek., etwas stehen lassen, dann nochmals 30 Sek.) oder vorsichtig auf dem Herd.

Zitronensäure, Salz, Glukosesirup und Glycerin zugeben und glatt rühren.

Ca. 2/3 bis 3/4 des Puderzuckers in den TM-Topf sieben, evtl. mehrmals, sollten noch sehr viele grobe Zuckerkristalle im Sieb verbleiben.

Gelatine-Sirup-Mix zugießen, Deckel verschließen und mit Teigknetstufe auf Sicht unterkneten.
Den Rest des Puderzuckers auf die Arbeitsfläche sieben.

Wenn der Thermomix nicht mehr weiter kann,  die Masse aus dem Topf holen, am einfachsten funktioniert das, wenn man das Messer löst. Masse vom Messer und aus dem Topf schaben und auf den Puderzucker geben.

Jetzt den Puderzucker unter die Fondant-Masse kneten. Da dies eine sehr klebrige Angelegenheit ist, sollte man sich die Hände einfetten.
Wenn der komplette Puderzucker eingeknetet ist, muss die Zuckermodelliermasse noch 24 Std. ruhen, bevor man diesen verarbeiten kann.

Dafür den Fondant luftdicht verschließen, sonst trocknet die Zuckermasse aus.
Am besten erst in Frischhaltefolie, dann noch in einen Gefrierbeutel oder in 2 Gefrierbeutel einpacken.

Die Modelliermasse kann mit Pasten- oder Pulverfarben eingefärbt werden.
Flüssigfarben sollten nicht verwendet werden, da sich die Konsistenz des Rollfondant sonst verschlechtert.

Im Kühlschrank oder auch Gefrierschrank kann man ihn bis zu ca. 6 Monaten aufbewahren.
Achtung! Früh genug aus der Kühlung holen, damit er wieder auf Zimmertemperatur kommen kann.

Viel Erfolg!!

Fondant - Rollfondant

 

Fondant - Rollfondant

 

Fondant - Rollfondant

 

2014 10 31%2B13.03.16

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top