French Toast, angerichtet auf Teller, mit Himbeeren und Ahornsirup
Martina

Martina

French Toast – bestes 10 Min. Rezept

vom Resteessen zur Delikatesse

French Toast ist nicht nur die perfekte Resteverwertung für altbackenes Weißbrot, trockene Croissants oder den letzten Rest des Hefezopfs, sondern auch ein dekadentes süßes Frühstück fürs Wochenende.

Woher kommt French Toast eigentlich?

Bei uns in Deutschland als Arme Ritter bekannt, hat dieses Gericht international viele, teils amüsante Namen: In Amerika kennt man es als French Toast, in Frankreich wiederum als Pain perdu (verlorenes Brot).

Sponsored Links

Es ist schriftlich bereits seit dem 1. Jh. überliefert und ein europaweit verbreitetes Eiergericht ähnlich des sogenannten Eierblatz, allerdings in einer süßen Variante und mit Toast statt alten Brötchen. In Portugal z.B. heißt es Rabanadas, in den Niederlanden Wentelteefje und in Ungarn Bundáskenyér (Brot im Pelz).

Suchst du noch mehr Rezepte zur Resteverwertung von altbackenem Brot? Dann schau mal hier vorbei.

Zutaten für French Toast: Brot, Ei, Zucker, Butter, Salz und Milch

Wie wird French Toast gemacht?

Die Zubereitung von French Toast ist denkbar einfach. Altbackenes BrotBrötchen, oder Hefezopf wird in Scheiben geschnitten.

Mein Favorit dafür ist mein Buttertoast, der hat sowohl die perfekte Form als auch den richtigen Biss und schmeckt schon alleine richtig lecker.

Die Scheiben werden dann in einen Milch-Eier-Mix getaucht und dann in der Pfanne goldbraun ausgebraten. In der einfachsten Variante genießt du den Toast dann mit Puderzucker oder Ahornsirup.

Mein Rezept ist für 2 Personen ausgelegt, du kannst es aber ganz einfach vervielfachen, wenn du magst.

Nahaufnahme French Toast, angerichtet auf Teller, mit Schokotropfen, Himbeeren, Kiwi, Mandelblättchen, Heidelbeeren und Ahornsirup

Langweiliges Einerlei?

Nicht bei French Toast. Dieser lässt sich so vielseitig verändern, da schmeckt jede Variante besser als die Andere und immer hat man ein anders Frühstück auf dem Teller.

Du kannst den French Toast mit herrlichen Toppings, wie Ahornsirup, Vanillesoße, Schokoladensoße, frischen Beeren, Früchten, Kirschgrütze und vielem mehr aufpimpen und so zu einem absolut deliziösen Frühstück emporheben.

Außer den süßen Varianten, kann man das French Toast auch herzhaft zubereiten, z.B. mit Schinken und geschmolzenem Käse, oder geräuchertem Lachs und Remoulade.

Mir persönlich, als bekennendem Süßschnabel schmecken allerdings die süßen Varianten am besten😉. 

French Toast oder Waffeln?

Warum sich entscheiden, du kannst den French Toast ganz einfach auch im Waffeleisen zubereiten. Einfach die Brotscheiben etwas länger in der Eiermilch einweichen und dann in einem Waffeleisen für belgische Waffeln, etwa 3 – 4 Minuten ausbacken.

Probiere auch mal diese dicken fluffig knusprigen belgischen Waffeln aus.

Nahaufnahme French Toast, angerichtet auf Teller, mit Schokotropfen, Himbeeren, Kiwi, Mandelblättchen, Heidelbeeren und Ahornsirup

French Toast

perfekte Resteverwertung für altbackenes Weißbrot, trockene Croissants oder Hefezopfs und dekadentes süßes Frühstück fürs Wochenende oder Feiertage
5 from 24 votes

Dir gefällt das Rezept?

Dann bewerte und kommentiere bitte über den Kommentar-Button!

bewerten und kommentieren
Vorbereitungszeit 5 Min.
Back-/Kochzeit 5 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Brunch, Frühstück
Land & Region Amerikanisch, Deutsch, International
Portionen 2 Personen

Equipment

  • 1 beschichtete Pfanne
  • 1 Pfannenwender
  • 1 Schneebesen
  • 1 Brotmesser
  • 1 tiefer Teller oder flache Schüssel

Zutaten
  

  • 6 Scheiben Kastenweißbrot oder Hefezopf (2 - 3 Tage alt) oder 4 altbackene Croissants
  • 1 Ei
  • 150 ml Milch oder 75g Milch und 75g Sahne
  • 1 TL Vanillezucker oder 1 Pckg.
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Butter oder Butterschmalz
  • evtl. 1 Prise Zimt

Alternativ die Vegane Variante:

  • 6 Scheiben Kastenweißbrot oder veganer Hefezopf
  • ½ reife Banane
  • 150 ml Hafer-, Mandel- oder Kokosmilch
  • 1 TL Vanillezucker oder Vanillearoma
  • 1 EL Zucker oder Zuckeralternative
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Öl oder Pflanzliche Butter

Toppings nach Wahl:

  • Puderzucker
  • Ahornsirup, Vanillesoße, Schokoladensoße oder Karamellsoße
  • rote Grütze, frische Beeren, Bananenscheiben oder mundgerechte Fruchtstücke
  • Schokodrops, Mandelblättchen oder Nusskrokant

Anleitungen
 

  • Hefezopf oder Weißbrot in ca. 1½cm dicke Scheiben schneiden.
  • Die gewünschten Toppings vorbereiten und bereit stellen.
  • Milch in einen tiefen Teller oder eine flache Schale geben und mit dem Ei, Zucker, Vanillezucker und Salz verquirlen.
  • Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die Butter oder das Butterschmalz darin schmelzen lassen.
  • Die Scheiben von beiden Seiten in die Eier-Milch drücken, etwas abtropfen lassen und in die heiße Pfanne geben.
  • Bei milder Hitze von beiden Seiten ca. 2 - 3 Minuten anbraten, bis die Scheiben goldgelb und knusprig geworden sind.
  • Auf einem Teller anrichten, die gewünschten Toppings nach Wahl darüber geben und noch heiß genießen.

Video

Notizen

Nützliches Equipment: Digitale Küchenwaage*,   Schneebesen*,   Pfannenwender*,   beschichtete Pfanne* ,   Teigschaber*,   Messerset*  

Lasst es Euch lecker schmecken!

Keyword Ei, Feiertage, Resteverwertung, Sonntag

Hast du dieses Rezept nachgemacht?

Markiere mich mit @martinas_kitchenchaos auf Instagram und nutze den Hashtag #martinaskitchenchaos

French Toast auf Teller mit Schokotropfen, Himbeeren, Kiwi, Mandelblättchen und Ahornsirup, im Hintergrund Eimilch und Brot
French Toast, angerichtet auf Teller, mit Himbeeren und Ahornsirup
*Amazon Affiliate Links: Wenn Ihr über die Links etwas kauft, bezahlt Ihr keinen Cent mehr als normalerweise, aber Ihr unterstützt mich und die Arbeit an meinem Kanal und dieser Website damit ein bisschen.
Vielen Dank dafür!
Diesen Beitrag teilen

Das könnte dir auch gefallen

18 Kommentare zu „French Toast – bestes 10 Min. Rezept“

  1. f8d611bae1d763b76344b9c959d83c13?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    Hmmm lecker. Ich liebe French Toast. Mache ich gerne mit Resten. Sehr gutes Rezept, vor allem die vielen Topping-Vorschläge finde ich toll.

  2. da18a7c302136df651ee79c9658bd29d?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    Im excited to discover this web site. I need to to thank you for ones time for this wonderful read!! I definitely savored every bit of it and I have you bookmarked to look at new information in your web site.

  3. 26a2067b495b75f0cd84b0145d9d0b23?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    May I simply say what a relief to uncover somebody that really understands what theyre discussing over the internet. You certainly know how to bring a problem to light and make it important. More and more people really need to check this out and understand this side of the story. I was surprised that youre not more popular because you certainly have the gift.

  4. ebbd0892ffc2a388c1acfeb6957099a6?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    I was pretty pleased to discover this great site. I need to to thank you for your time and sharing this mouthwatering recipe! I definitely appreciated every part of it and I have you bookmarked to see new stuff on your blog

  5. a38bedb9d4f903ef453f42104254ca57?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    I was pretty pleased to discover this great site. I need to to thank you for your time for this particularly fantastic read!! I definitely appreciated every part of it and I have you book marked to see new stuff on your blog

  6. 9db56cf42c76c30a882811f1a761a9f5?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    I was pretty pleased to discover this great site. I need to to thank you for your time for this particularly fantastic read!! I definitely appreciated every part of it and I have you book marked to see new stuff on your blog

  7. 6fcaed909f1c67c4a8a9f91071aed347?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    I was pretty pleased to discover this great site. I need to to thank you for your time for this particularly fantastic read!! I definitely appreciated every part of it and I have you book marked to see new stuff on your blog

  8. 1c212a863bddcf6dabbf9684ea2d154c?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    I was excited to discover this website. I want to to thank you for your time for this wonderful read!! I definitely liked every part of it and i also have you book-marked to look at new things on your website.

  9. 3cced84c2e354ee1866c409077d46c6e?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    Nice post. I learn something new and challenging on sites I stumbleupon on a daily basis. Its always helpful to read through articles from other writers and use something from their web sites.

  10. 79abf3bc24f3f5df78eb5f1bfa267318?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    Good post. I learn something totally new and challenging on blogs I stumbleupon every day. It will always be interesting to read through articles from other writers and use a little something from other sites.

  11. 9e45278e710288debf7e696b5b908898?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    I was pretty pleased to discover this great site. I need to to thank you for your time for this particularly fantastic read!! I definitely appreciated every part of it and I have you book marked to see new stuff on your blog

  12. 1686f55c5efee3e4ddcd51db0ddf5a9e?s=50&d=identicon&r=g

    5 stars
    I was pretty pleased to discover this great site. I need to to thank you for your time for this particularly fantastic read!! I definitely appreciated every part of it and I have you book marked to see new stuff on your blog

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Scroll to Top