Schokoladige Zimtsterne

schokoladige Zimtsterne - Stapel von vielen, im Hintergrund Zimtstange und Sternausstecher
SCCC 2021 Blog

Diese schokoladigen Zimtsterne waren mein Beitrag zum #SCCC2021, der Sugarprincess Christmas Cookie Club 2021, der lieben Yuschka. Mit diesen leckeren Zimtsternen durfte ich das 9. Türchen öffnen.

Sponsored Links

Hier findet Ihr die anderen Rezepte. Es waren wieder viele interessante Food-Blogger- und FoodTuber mit insgesamt 24 abwechslungsreichen und leckeren Rezepten am Start. 

Zimtsterne mit Schokolade

Gibt es bei Euch in der Familie auch Plätzchen, die einfach nie auf dem Plätzchenteller fehlen dürfen? Bei uns sind das außer diesen Vanillekipferl, unter anderem Zimtsterne. Ich liebe einfach diese leckeren Plätzchen mit dem knackigen Zuckerguss und dem weichen Boden. Geht es Euch ebenso?

schokoladige Zimtsterne gestapelt - Blick auf die Innenseite

Dieses Jahr wollte ich aber mal etwas Abwechslung reinbringen, deshalb gibt es hiermit die Schokoladige Variante der Zimtsterne. Und was soll ich Euch sagen, die schmecken uns sogar noch viiiiieeeeel besser als die Originale. Ich musste diese jetzt sogar bereits das dritte Mal backen, da entweder die Dose ein Loch hat (seeeeehr unwahrscheinlich) 😉 oder diese in die Mägen meiner Männer verschwunden sind (sehr viel wahrscheinlicher)😍.

So und jetzt ohne weiteres drumherum habt Ihr jetzt hier das Rezept:

schokoladige Zimtsterne - Stapel von vielen, im Hintergrund Zimtstange und Sternausstecher

Schoko-Zimtsterne

Sponsored Links
Zimtsterne mal etwas anders - schokoladig softe Leckerei
5 from 5 votes

Dir gefällt das Rezept?

Dann bewerte und kommentiere bitte über den Kommentar-Button!

bewerten und kommentieren
Vorbereitungszeit 20 Min.
Back-/Kochzeit 30 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Cookies, Kekse, Plätzchen, Weihnachten
Land & Region Deutsch
Portionen 50 Stück

Zutaten
  

  • 80 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 180 g Puderzucker
  • 15 g Kakao
  • 1-2 TL Zimt
  • 180 g Mandeln, gemahlen
  • 180 g Haselnüsse, gemahlen
  • 100 g Marzipan-Rohmasse
  • 2 Eiweiß
  • 1 TL Vanille-Paste
  • 100 g Honig
  • 1 Prise Salz

Glasur

  • 2 Eiweiß
  • 200 g Puderzucker

Anleitungen
 

  • Kuvertüre schmelzen und abkühlen lassen.
  • Puderzucker, Zimt und Kakao in eine Schüssel sieben. Mit gemahlenen Haselnüssen und Mandeln vermischen. Marzipan in kleine Stücke zupfen und mit den Eiweißen zu einer Paste verrühren. Marzipanpaste zusammen mit Honig, abgekühlter Kuvertüre und Vanillepaste zu den trockenen Zutaten geben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Backofen vorheizen: 160° C Ober-/Unterhitze bzw. 140°Umluft.
  • Arbeitsfläche dünn mit gemahlenen Nüssen bestreuen und den Teig ca. 1 cm dick ausrollen.
  • Eiweiß mit Puderzucker zu einer dickflüssigen Glasur rühren und auf die ausgerollte Zimtsternmasse streichen. Mit einem Zimtstern-Ausstecher (zwischendrin immer wieder in heißes Wasser tauchen) Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  • Im vorgeheizten Backofen (bei Ober-/Unterhitze auf der unteren Schiene) ca. 10 Min. backen, bis die Glasur an den Rändern einen leicht goldbraunen Hauch bekommen hat.
  • Mit dem Backpapier vom Backblech ziehen, etwas abkühlen lassen und dann auf einem Auskühlgitter komplett erkalten lassen.
  • In gut verschlossenen Behältern halten sich die Zimtsterne ca. 3 Wochen. Sie ziehen etwas nach und werden super weich und mürbe.

Video

Notizen

Nützliches Equipment:   Digitale Küchenwaage* Zimtstern-Ausstecher, klappbar*,    Wellholz*,    Teigmatte*,   Winkel-Palette groß*   

Lasst es Euch lecker schmecken!

Keyword backen süß, Cookies, Eiweißverwertung, festlich, Plätzchen, Weihnachten, Weihnachtsgebäck
schokoladige Zimtsterne - Stapel von vielen, im Hintergrund Zimtstange und Sternausstecher
schokoladige Zimtsterne - Stapel von vielen, im Hintergrund Strohengel und Sternausstecher
Schokoladen-Zimtsterne - auf Holzarbeitsplatte mit Zimtstange
*Amazon Affiliate Links: Wenn Ihr über die Links etwas kauft, bezahlt Ihr keinen Cent mehr als normalerweise, aber Ihr unterstützt mich und die Arbeit an meinem Kanal und dieser Website damit ein bisschen.
Vielen Dank dafür!

4 Kommentare zu „Schokoladige Zimtsterne“

  1. 5 stars
    Hab diese Zimtsterne nachgebacken und die sind sowas von sensationell geworden, die stehen ab sofort immer auf meiner Backliste für Weihnachten! Genial lecker!
    Vielen Dank für das Rezept und die tollen Tipps.

  2. Pingback: Vanillekipferl – die absolut besten die ich kenne! – Martina´s KitchenChaos

    1. 5 stars
      Hello Peggy, if you want, I can translate it for you, so you can print it in english. What exactly do you need, only the ingredients or the instructions as well? Please let me know, and I will get right on it.
      best regards
      Martina

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung




Scroll to Top