Rafaello – Kokospralinen mit Mandelkern

Rafaello selbstgemacht - Kokoskugeln mit Mandelkern

Für die Kokos-Fans unter uns habe ich heute ein tolles Rezept: Pralinen mit Mandelkern – aka selbstgemachte Rafaello.20201209 204646Es soll ja tatsächlich auch Leute geben, die keine Schokolade mögen. Für die sind diese Pralinen eine super Alternative.

Sponsored Links

Aber  auch  mir  als  erklärtem  Schokoholik  schmecken  diese  Pralinen  super  lecker.20201209 204954Das  beste  ist,  finde  ich,  dass diese Pralinen super schnell und einfach gemacht sind.  Kokosflocken kurz in der Pfanne anrösten bis sie lecker duften, Schokolade oder Kuvertüre hacken, in heißer Sahne schmelzen und dann mit den gerösteten Kokosflocken vermengen.
Jetzt noch auskühlen lassen, eine kleine Menge zur Kugel formen, dabei eine Mandel in die Mitte legen und in Kokosflocken wälzen. Fertig.

Einfach perfekt – super als Last-Minute-Geschenk oder wenn man noch was für den Plätzchen-Teller braucht.20201209 205240Vor allem direkt aus dem Kühlschrank sind sie toll. Dann haben sie diesen Frischekick. Und dann noch die knackige Überraschung in der Mitte. Einfach nur köstlich.20201209 205459Einfach ein tolles Geschenk aus der Küche.

Wer gerne noch andere Leckereien ausprobieren möchte, wird vielleicht hier fündig:

Also ran an die Töpfe und losgelegt.

ZUTATEN:

200g weiße Schokolade

25g Butter

100g Sahne

150g Kokosraspeln

Außerdem:

100g Kokosflocken zum wälzen

ca. 30 – 40 ganze Mandeln

Hier könnt Ihr Euch die Zubereitung anschauen:

ANLEITUNG:

Die Kokosflocken in einer trockenen Pfanne anrösten, bis sie anfangen zu duften und einen goldenen Schimmer annehmen. Achtung, nicht verbrennen lassen! Die Kokosflocken von der Platte nehmen, in eine große Schüssel umfüllen und auskühlen lassen.

Die weiße Schokolade fein hacken.

Tipp: je feiner die Schokolade gehackt wurde, desto schneller und einfacher löst sie sich später in der heißen Sahne auf. 20201209 204558Die Sahne zusammen mit der Butter bis kurz vor den Siedepunkt erhitzen. Die fein gehackte Schokolade zugeben und rühren bis sie komplett geschmolzen ist.

Die Schokoladen-Sahne zu den angerösteten Kokosflocken geben und alles gut miteinander vermischen.

Im Kühlschrank ca. 1 – 2 Stunden durchkühlen lassen.

Die restlichen Kokosflocken in eine flache Schale oder einen tiefen Teller geben.

Mit einem Teelöffel eine Portion von der Größe einer Walnuss abstechen, ein Mandel in die Mitte legen, die Kokosmasse um die Mandel schließen und zwischen den Handflächen zu Kugeln rollen.

In den Kokosflocken wälzen und auf einen Teller legen. Mit der restlichen Masse ebenso verfahren, bis sie komplett verarbeitet ist.

Die Kugeln anschließend im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp: Hübsch verpackt sind sie eine tolle Geschenk-Idee.

Lasst es Euch fein schmecken!

  20201209 20514020201209 204803

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top